• Home
  • Zusatzfunktionen: swimmingpool

Leider entspricht kein Objekt Ihren Suchkriterien.

Außen

Villa Opatija

Sie sind auf der Suche nach einem Ort der Ruhe? Sie sind auf der Suche nach einem Ort an dem Sie Ihren Gedanken freien Lauf lassen können und doch im Zentrum geschäftigen Treibens sind? Sie suchen einen Ort für gehobene Ansprüche?

Ihre Suche hat hier ein Ende!

Genießen Sie Sonnenauf- und Untergänge von der hauseigenen Panoramatrasse oder feiern Sie mit Ihrer Familie oder Freunden Feste im hauseigenen Garten mit einer märchenhaft gestalteten Poollandschaft.

Ein Appartement, eine Gassionere, eine Bürofläche mit Traumausblick. All dies offeriert Ihnen die “Villa Opatija”.

Über eine Treppe im römischen Stil gelangen Sie in das Appartement im Obergeschoss.

Der Wohnbereich eröffnet Ihnen eine Welt voller erhellender Eindrücke. Eine offene Küche welche durch feine Details besticht, eine sich harmonisch in den Raum einfügenden Bar und viele weitere Annehmlichkeiten werden Sie hier begeistern. Doch einen Aspekt wollen wir hier nicht einer Beschreibung schuldig bleiben. Über den Wohnbereich gelangen Sie auf die Panoramatrasse welche Ihnen den Blick Richtung Süden eröffnet. Unbeschreiblich schön liegt die Bucht von Opatija nun zu Ihren Füßen.

Der exclusive Dielenboden des Appartements verleiht diesem den besonderen Hauch von Luxus welcher durch die Hand des Eigentümers noch besonders verfeinert wurde.

Neben dem “salle a manger Salon”, finden Sie im Appartement zwei Schlafzimmer sowie ein Bad und ein separates WC. Das Bad verfügt zudem über eine Wanne mit Whirlpoolsystem und natürlich über viele weitere angenehme Funktionen wie TV.

Darunterliegend erstreckt sich über ca. 150m2 die momentane Bürofläche der Villa. Ein großzügiger Eingangsbereich mit integrierter Rezeption offeriert die weiteren Büroräumlichkeiten und erwartet ein kommendes geschäftiges Treiben.

Drei Zellen, ein Konferenzzimmer und natürlich in besonderer Situation das Büro des CEO geben Ausblick auf kommende Geschäfte. Eine kleine Einbauküche und ein separates WC vollenden diesen Bereich.

Der Bürobereich kann auch problemlos zu einer Wohnfläche umgestaltet werden. Hier sind Ihren Vorstellungen keine Grenzen gesetzt.

Im Untergeschoss ist noch eine liebliche Gassoniere untergebracht. Zwei Zimmer stehen Ihnen auf einer Fläche von ca. 35 m2 zur Verfügung. Charmant eingerichtet erwartet diese Gassionere Ihren Besuch und verwöhnt diesen mit einem morgendlichen Bad im hauseigenen Pool. Dieser ist nämlich direkt aus der Gassionere über eine kleine Terrasse erreichbar.

Das Südländische Flair genießen Sie schlussendlich im hauseigenen Garten. Die im mediteranen Stil gehaltene Umzäunung des Grundstückes insbesondere des Gartens fügt sich in die Landschaft Opatijas.

Der Pool ist wohl das Herzstück dieser exquisiten Immobilie und verspricht belustigende Einladungen oder ein gemütliches Beisammensein unter der Sonne Kroatiens.

Sämtliche Pläne des Gebäudes liegen dem Eigentümer vor welcher diese bei konkretem Interesse gerne beibringt.

Gerne laden wir Sie zu einer Besichtigung nach Opatija ein und dürfen Sie in diese historische Umgebung entführen!

Mit seiner Fülle an Architektur im Stil des Historismus ist Opatija das bedeutendste Beispiel eines mondänen Seebades der österreichischen Riviera mit dem architektonischen Flair aus der Zeit der Donaumonarchie.

Die Ursprünge des Fremdenverkehrs gehen auf das Jahr 1844 zurück, als der wohlhabende Kaufmann Iginio Scarpa aus Rijeka die nach seiner früh verstorbenen Frau benannte Villa Angiolina als Sommerfrische erbaute. Der Naturliebhaber ließ einen großen Park mit einer Vielzahl exotischer Pflanzen anlegen. Beginnend in den 80er Jahren des 19. Jh. wurde eine Reihe von Grand Hotels, Pensionen, Villen, Sommerhäusern, Sanatorien („Cur-Häuser“), Pavillons, Badeanstalten, Promenaden und Parks errichtet. Das erste Hotel war 1884 das Hotel Quarnero (heute Hotel Kvarner), unmittelbar danach (1885) entstand das heutige Hotel Imperial (Opatija), damals nach Kronprinzessin Stephanie benannt.

Durch kaiserliches Dekret vom 4. März 1889 wurde Opatija zum ersten heilklimatischen Kurort an der österreichischen Adriaküste erhoben. Adel, darunter viele gekrönte Häupter aus ganz Europa und das Großbürgertum machten es zu einem auch international bekannten Seebad. Am 29. März 1894 trafen sich Kaiser Franz Joseph I. und der deutsche Kaiser Wilhelm II. in Opatija. Weitere hochadelige Kurgäste waren Kaiserin Elisabeth von Österreich, die deutsche Kaiserin Auguste Viktoria, König Carol I. und Königin Elisabeth von Rumänien, Georg I. von Griechenland, Albert von Sachsen, Wilhelm IV. von Luxemburg, Nikolaus von Montenegro sowie „einem Glück verheißenden Doppelgestirn gleich“ (Lokalpresse) das österreichisch-ungarische Kronprinzenpaar Rudolf und Stephanie.

Auch heute noch überzeugt Opatija mit seinem besonderen Flair. Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten wie, die Villa Angiolina, den Sankt- Jakobspark, die Madonna del Mare oder das Fußball Stadion Opatija.

Holen Sie die Geschichte Opatijas auch in Ihr Leben.

Vertrauen verbindet.
Tel: +43 660 6219900 Anfrage | Impressum